Wenn der Wimperntraum zum Albtraum wird…schlecht applizierte Wimpern

Schlecht applizierte Wimpern, so sollten Extensions nicht aussehen !

verklebte Wimpern das Lid ist entzündet

Schlecht applizierte  Wimpern schmerzen und können zu Entzündungen führen

Beinahe täglich erreichen uns schockierende Bilder und telefonische Berichte von schlecht applizierten Wimpern. Auch wenn es sich um Einzelschicksale handelt, verspürt man jedes Mal erneut dieses fassungslose, entsetzte Gefühl.

Eine gut gemachte Wimpernverlängerung sollte aussehen wie schöne Naturwimpern

Damit ihre Wimpernverlängerung nicht  zum Wimpernalbtraum wird

Der Wimpernmarkt boomt regelrecht. Gab es vor einigen Jahren noch verhältnismäßig wenig Konkurrenz auf dem Markt, tummeln sich heute zahlreiche Wettbewerber und Hersteller um die Gunst der Kosmetiker(innen) und Endkundinnen.

Konkurrenz belebt das Geschäft – Richtig. Nur leider ist dies auch der perfekte Nährboden für schwarze Schafe, die mittlerweile zahlreich in der Branche vertreten sind. Mit regelrechten Dumpingpreisen werden die Kundinnen angelockt und es folgen bitterböse Überraschungen.

Schlecht applizierte Wimpern

Billiganbieter und schlecht geschulte Lashstylisten zerstören den Markt für alle seriösen Anbieter

Die Folgen sind für unsere Branche sowie für uns als Qualitäts- und Premiumanbieter verheerend! Kundinnen sind enttäuscht, und verlieren das Vertrauen in Wimpernverlängerungen. Durch „Horror-Stories“ werden auch zuvor unbefangene potenzielle Kundinnen vergrault und abgeschreckt. Der Ruf einer gesamten Branche gerät in Gefahr.

Achten Sie auf einen sauberen Arbeitsplatz und eine nachvollziehbare Ausbildung

Der Arbeitsplatz sollte sauber und aufgeräumt sein.

Die Ausbildung des Stylisten sollten nachvollziehbar sein.

Lassen Sie sich die Produkte zeigen bevor gearbeitet wird.Mit geschlossenen Augen sehen Sie nicht was der Stylist macht.

Beim Applizieren sollten Sie kein Brennen oder ziehen spüren.

Die unteren Wimpern sollten mit einem Pad abgedeckt werden nicht mit Klebeband.

Lassen Sie sich die Kleberflasche zeigen -Sie sollte sauber sein und nicht ein Nachvollziebares Etikett aufweisen.

Schauen Sie sich die Pinzetten an diese müssen frei von Kleberresten und desinfiziert sein.

Dies ist häufig nicht der Fall und die hier gezeigten Ergebnisse sprechen für sich. Von der katastrophalen Optik einmal ganz abgesehen: Verklebte Wimpern, geschädigte oder gar ausgefallene Naturwimpern, Ausschläge, Allergien, Rötungen und höllische Schmerzen.

Billig Produkte sind nur ein Grund für schlecht applizierte  Wimpern

Die Fehlerquellen sind zahlreich. Kleber, wohlgemerkt herkömmliche Industriekleber, die nicht eigens für das bekleben von Wimpern hergestellt wurden und giftige Dämpfe absondern.

Zu schwere Wimpern Extensions schädigen die Naturwimpern

Zu schwere, zu viele und zu lange Extensions, können durch Ihr  Gewicht die Haarwurzel zerstören.Die Haarwurzel kann sich entzünden.

Verklebte Wimpern führen zu Schmerzen und Reaktionen

Verklebte Wimpern können zu starken Schmerzen und Entzündungen führen .

Unsere Wimpern wachsen nicht alle gleich schnell.Verklebt man zwei Wimpern und eine wächst schenller rei´ßen sich die Wimpern gegenseitig aus

Das ist wie Haare  zupfen,die ausgerissenen Wimpern können dauerhaft an der Haaarpapille beschädigt werden und wachsen nicht mehr nach.Natürlich führt das auch zu schmerzen.

Die Zahl der zu beklebenden Wimpern ist begrenzt

Und alles nur, weil Qualitätsmarken wie beispielsweise Xtreme Lashes als „zu teuer“ angesehen werden und viel zu wenig Aufklärung betrieben wird. Am oberen Wimpernkranz befinden sich 100 bis 150 Wimpern.

Davon können aufgrund des Wachstumsstadiums bis zu 100 Stück beklebt werden, da nachwachsende Baby-Wimpern das Gewicht noch nicht tragen können .

Eine Neuanlage Wimpern – fachgerecht angebracht dauert ca.1-2 Std

Ein Neuset beansprucht 1 bis 2,5 Stunden und kostet zwischen 100€ und 250€ (je nach Technik,  und Anzahl der geklebten Wimpern). Abgesehen vom Materialaufwand wird in erster Linie die Zeit der Lashstylisten entlohnt.

Ein Handwerker verdient in Deutschland schließlich auch im Durchschnitt 50€ die Stunde, warum sollte das bei Kosmetiker und Kosmetikerinnen, die ebenfalls ein Handwerk ausführen, anders sein .

Lashstylisten haben eine Verantwortung gegenüber Ihren Kunden

Lashstylisten tragen durch ihre Arbeit am Auge auch  ein großes Maß an Verantwortung .

Bei schlecht applizierten Wimpern kann es zu Verletzungen der Hornhaut kommen

Im aller schlimmsten Fall kann es sogar zu irreparablen Verletzungen der Hornhaut kommen, die Sehminderungen zur Folge haben.

Xtreme Lashes bietet hochwertige Ausbildungen

Wir als Unternehmen sehen uns selbstverständlich auch in der Verantwortung, solche Unfälle wie auf den gezeigten Fotos auszuschließen und schreiben deshalb Qualität in wirklich jeder Hinsicht ganz groß.

An dieser Stelle möchten wir uns nicht nur bei unseren Endkundinnen für ihr Vertrauen bedanken, sondern ebenfalls bei all unseren ausgebildeten Lashstylisten. Diese vollbringen täglich Wunder ,und versuchen solche Unfälle wieder geraderücken. Sie helfen uns  für den guten Ruf von dauerhaften Wimpernverlängerungerung zu kämpfen.

Sowohl Kosmetikerinnen als auch Endkundinnen sollten nicht an der falschen Stelle sparen. Qualität hat nun einmal ihren Preis, aber dafür werden am Ende auch Wimpernträume wahr, anstatt zu Wimpernalpträumen zu werden.

Eine fachgerechte Wimpernverlängerung spürt man nicht

Wird eine Wimpernverlängerung fachgerecht ausgeführt darf man Sie nicht spüren,richtig angebrachte Wimpern kann man ohen Pause dauerhaft trgaen ohen das die eigenen Wimpern geschädigt werden.

Schön geklebte Wimpern